Urlaub im Ausseerland

Ein besonderer Flecken Erde

Das Ausseerland, auch steirisches Salzkammergut genannt, ist ein Teil des österreichischen Salzkammerguts und hat an Traditionen, Landschaft und Lebensart sehr viel zu bieten. Vielleicht ist es auch deshalb für viele ein Sehnsuchtsort – ein Ort, um den Urlaub zu verbringen und sich eine Heimat auf Zeit zu schaffen.

Die Gemeinden Altaussee, Bad Aussee, Bad Mitterndorf und Grundlsee teilen sich das Ausseerland und die Einwohner machen es zu dem, was es ist. Sie leben die Traditionen und das Brauchtum, wissen die Landschaft und das besondere Lebensgefühl dieses Flecken Erde zu schätzen und auszuleben.

Genießen Sie Ihren Urlaub im Ausseerland – einem ganz besonderen Fleckchen in der Genussregion Steiermark!

Das Ausseerland – herrliche Berge und Seen

Bezeichnend für die Region Altaussee ist das Zusammenspiel von Berg und See – blaue Schätze kühlen Nasses, abseits des Massentourismus mit eingeschränktem Schiffsverkehr. Im Hintergrund ragen Berggipfel und steile Felswände mit markanten Felsformationen, umgeben von Wiesen und Wäldern. Die atemberaubende Landschaft macht Ihren Urlaub im Salzkammergut zu etwas ganz Besonderem.

Teil des Lebensgefühls im Ausseerland ist auch die Leidenschaft für Traditionen und Brauchtum. Musik, Tanz und Traditionen geschehen auch, wenn keiner zusieht, weil es Teil des Alltags ist. So werden Dirndl, Lederhose und Frackl jeden Tag getragen, es braucht dazu keinen besonderen Anlass. Gerade deswegen findet sich auch in dieser Gegend noch eine große Dichte an Handwerkern wie:

  1. Hutmacher
  2. Stoffdrucker
  3. Goldschmied
  4. Lederhosenmacher
  5. Und viele mehr!

Und genau deshalb „spielt“ hier auch die Musik – mit Geigen, Zug und Bass wächst man hier auf.
Gewinnen Sie einen Einblick in die Kultur und die Gastfreundlichkeit. Wir freuen uns darauf, Sie in diesem wunderschönen Teil Österreichs in der Seevilla begrüßen zu dürfen!